#OsterMonster2021

Mein Experiment eines #HeldenAdvent-DnD5e-Kalenders 2020 war ein toller Erfolg. Unser gemeinsames Abenteuer hat allen sichtlich Spaß gemacht und ich bekam von euch eine Menge Rückmeldungen, dass ihr gerne mehr DnD-Kalender erleben möchtet. Daher werde ich 2021 auch dem Osterhasen zu seinem Recht verhelfen und einen #OsterMonster DnD-Kalender herstellen.

Der #OsterMonster-Kalender wird ein etwas anderes Konzept haben als beim #HeldenAdvent. Wie der Name schon andeutet, werde ich Ostern keinen Schwerpunkt auf Helden, sondern auf Monster und Schurken legen.

Inhalt des Osterkalender

Du wirst in 12 Kästchen vom 24. März 2021 bis zum Ostersonntag am 4. April 2021 die Entstehungsgeschichte eines Oberbösewichts erleben und schrittweise seine Fähigkeiten und seine Handlungen mitprägen können. Auf diese Weise hast du am Ostersonntag einen sorgsam ausgearbeiteten Gegenspieler für deine Heldengruppe erstellt haben, dessen Beweggründe du verstehst und mit dessen Erlebnissen du intensiv mitfreuen und mitleiden kannst.

In erster Linie kommen dabei natürlich Spielleitende auf ihre Kosten. Ich werde den Kalender aber so gestalten, dass du diese Figur am Ende auch als regulären DnD-Spielcharakter nutzen kannst. Sicherlich wird seine Gesinnung eher auf der dunklen Seite des Spektrums liegen (hey, er handelt moralisch durchaus fragwürdig), aber er ist dann auch als dein ganz persönlicher und direkt spielbarer Held verwendbar.

Wie beim HeldenAdvent wird es zudem einige begleitende Gimmicks im Kalender geben, unter denen die sorgsam handbemalte Miniatur des magiekundigen Schurken (ein wunderschönes Modell eines hochwertigen Herstellers) nebst seinen kleinen Helfern enthalten sein wird. Aber mehr wird hier im Moment noch nicht verraten – ich arbeite ja noch dran 😉

Hier schonmal ein sneak peek direkt von meinem Arbeitstisch:

Auf dem Laufenden bleiben

Trag dich einfach in die Osterkalenderliste ein und du erhältst alle Neuigkeiten zum Osterkalender direkt per eMail: